Admont

         

 

 Der Krampuslauf in Admont war die Sensation des Jahres. Im Vergleich zu den anderen Krampus Umzügen wurde dieser Lauf komplett ohne Absperrgitter veranstaltet. Es hat sich gezeigt, dass das Verhältnis der Zuseher und der Krampus Passen zueinander ohne diesen "Zaun" viel näher und von beiden Seiten um einiges freundschaftlicher, normaler war als bei den anderen Läufen. Die Zuseher waren sehr diszipliniert und auch das jugendliche Publikum verzichtete auf das sonst aggressiv, herausfordernde Verhalten. Wie man in den Videos der anderen Krampusläufe sehen kann, stürzen sich dort die Krampusse wie Ringkämpfer auf die Absperrgitter, oder versuchen diese niederzureissen damit ein wenig Action aufkommt. Dadurch entsteht bei einigen Passen der Eindruck, dass viele Krampusse ein wenig zu gewalttätig sind. Dieses sehr verstörenden Verhalten hat meiner Meinung gar nichts mit dem schönen Brauchtum zu tun. Die Streicheleinheiten der Krampusse in Admont waren dagegen sehr moderat und die Zuseher, die in der ersten Reihe standen nahmen diese geduldig entgegen. Hoffentlich nehmen sich die anderen Veranstalter für ihren Krampuslauf diese sehr gelungene Veranstaltung in Admont als Vorbild für ihre zukünftigen Veranstaltungen.

Kontakt Impressum Links Touren Tipps Krampus Admont