Hall Langlauf Loipe Hall Ski Langlauf Admont

 
 

         

  

 7,5

 Kilometer

 123

 Höhenmeter gesamt

 5

 Erlebniswert (1-5)

 4

 Schwierigkeit (1-5)

Webcams:     Hall bei Admont       Weng im Gesäuse

Download der GPS Daten von gps-tour.info - Tour Nr. 28391

Die anspruchsvolle Langlauf Loipe Mühlau in Hall bei Admont ist 7,5 Kilometer lang. Dabei hat man 123m Höhenunterschied zu bewältigen. Die Langlauf Loipe in Hall bei Admont ist als Schleife angelegt. Die Meereshöhe beträgt 717m bis 774m. Von den Steigungen her ist die Loipe als mittelschwer einzustufen, wobei jedoch 3 sehr steile Anstiege mit Längen von 10-30m eingebaut wurden. Aufgrund der Streckenführung kann man die Langlaufloipe Mühlau aber mehrmals abkürzen und so die steilen Anstiege auslassen. Das ist besonders fürs Training sehr interessant, da man den Pulsbereich durch die flexible Streckenführung sehr gut steuern kann. Bei der Verbindung vom Mühlauerfeld zum Steinfeld gibt es einen etwas längeren Gegenverkehrsbereich mit nur einer Spurbreite. Dabei muss man auch die Straße 2mal zu überqueren.

Die Langlauf Loipen in Hall bei Admont haben eine einzigartige Lage mit Blick auf die Haller Mauern Richtung Norden und südlich auf die Berge im Gesäuse. Die Loipe Mühlau hat eine sehr schöne, breite Skatingspur und auf der rechten Seite eine Spur für klassische Langläufer. Trotz der geringen Meereshöhe ist die Mühlauer Langlaufloipe wegen der regelmäßigen, hervorragenden Präparierung relativ schneesicher. Nur sollte man nicht den besten Langlaufski verwenden, wenn allgemein wenig Schnee liegt, denn es können bei geringer Schneelage immer einige kleine Steinchen rausschauen.

Seit 1990 sind die Ski Langlauf Loipen in Hall bei Admont mit dem "Steirischen Loipengütesiegel" ausgezeichnet, wofür folgenden Kriterien erfüllt werden müssen.

  • Mindestens eine Klassische und eine Skating Spur
  • Loipen-Gesamt-Mindestlänge von 5 km sowie Mindestbreite von 4–6 m
  • Beschilderung mit km-Angaben, Laufrichtung, Markierung (leicht – mittel – schwer)
  • Absicherung von Abfahrten und gefährlichen Stellen durch Gefahrenhinweise und gepolsterte Sturzräume
  • Permanente bzw. sofortige Präparierung der Loipen bei Wetterumschwüngen - Loipengerät muss mit einer Fräse ausgestattet sein
  • Entsprechende Infrastruktur am Ausgangspunkt bzw. der Einstiegsstelle
    – Panoramatafel mit vollständigem Loipennetz (gespurte und gesperrte Loipen), Schwierigkeitsgraden, Loipen- bzw. Höhenprofilen, Temperaturanzeige, Skiverleih an der Strecke bzw. im Ort
    – ausreichend Parkplätze
  • Medizinische Ausrüstung
  • Schneesicherheit für mind. 60 Tage

 
 

Kontakt Impressum Links Touren Tipps Hall bei Admont