Altenmarkt Rodeln Schlittenfahren Nachtrodeln Salzburg

         

3,0

Kilometer

384

Höhenmeter gesamt

5

Erlebniswert (1-5)

3

Schwierigkeit (1-5)

Webcams:   Altenmarkt   Obertauern


Rodeln Altenmarkt Nachtrodeln Salzburg auf einer größeren Karte anzeigen

Download der GPS Daten von gps-tour.info - Tour Nr. 113873

 Die 3 km lange, beleuchtete Rodelbahn beginnt vor dem Berggasthof Hochnössler oder 300m vorher bei der Bifei’s Hütt‘n. Die Benützung der Rodelbahn ist kostenlos. Erreichbar sind die beiden Hütten zu Fuß auf dem Bifangweg (blaue Linie in der Google Map) in ca. 1 bis 1,5 Stunden oder mit dem Rodeltaxi. Auf beiden Hütten kannst du dir eine Rodel ausleihen. Mit einem durchschnittlichen Gefälle von rund 13% ist die ca. 3-4m breite, leicht bis mittelschwere Rodelbahn (orange Linie in der Google Map) für die ganze Familie geeignet.

Der Parkplatz bei der Hochbifangbahn liegt etwas außerhalb von Altenmarkt in Richtung Zauchensee – 875m. Dort beginnen wir die Rodelpartie mit einem romantischen Winterspaziergang.  In ca. 1 bis 1,5 geht man auf dem Bifangweg 4 Kilometer bis zum Berggasthaus Hochnössler - 1.260m, oder 3,6 Kilometer bis zur Skihütte Bifei’s Hütt’n auf 1.235m. Oben angekommen haben wir eine wunderbare Aussicht auf das verschneite Salzburger Land, Dachstein und Rossbrand. Die beiden Hütten verwöhnen uns anschließend mit heimischen Schmankerln aus der gutbürgerlichen Küche. Die Rodelbahn ist Tag und Nacht geöffnet und in der Nacht bis ca. 24 Uhr mit ca. 60 Beleuchtungskörpern gut beleuchtet. Nach 900 und 1.800m kreuzt die Rodelbahn zweimal den Bifangweg. Da auf dem Bifangweg ab und zu auch Autos fahren muss man hier besonders aufpassen, wenn die Kinder mit einer eigenen Rodel fahren.

Sicherheitshinweise:
  • Die Rodelbahn vom Hochnössler und der Bifei’s Hütt‘n ist am Abend gut beleuchtet. Zur Sicherheit sollte man trotzdem Stirnlampen mitnehmen.
  • Wegen der beiden Kreuzungen sollte ein Erwachsener in einem größeren Abstand vor den Kindern fahren.
  • Zur geeigneten Kleidung gehören passende Schuhe, damit man gut bremsen und lenken kann (Bergschuhe oder Winterschuhe). Kinder sollten auf jeden Fall Ski Helm und Skibrille aufsetzen. Eventuell auch  T-Shirt, Pullover, Handschuhe und Haube zum Umziehen mitnehmen.
  • Wer die Rodelbahn hinaufgeht, lässt bitte für die bergabfahrenden Schlittenfahrer genug Platz. Damit diese nicht behindert und folgenschwere Kollisionen vermieden werden.

 
 

Kontakt Impressum Links Touren Tipps Altenmarkt im Pongau