MTB Tour Graz Ost biken Graz Umgebung

 
 
         

90

 Kilometer

1.753

 Höhenmeter gesamt

4

 Erlebniswert (1-5)

3

 Schwierigkeit (1-5)

Webcams:      Graz      Oststeiermark


Graz Ost MTB Tour auf einer größeren Karte anzeigen

Download der GPS Daten von gps-tour.info - Tour Nr. 66847

 Die MTB Tour Graz Ost ist eine ganztägige MTB Tour in Graz und in der östlichen Umgebung von Graz. Wer nicht die ganze Tour fahren will, oder nicht so viel Zeit hat, findet einige Möglichkeiten die MTB Tour Graz Ost abzukürzen. (rote Linien in der Google Map). Zusätzlilch ist die MTB Tour von Graz aus z.B. über die Mariatroster Straße, Riesstraße und Ragnitzstraße sehr gut erreichbar (violette Linien in der Google Map). Ortsunkundige ohne Navi sollten auf jeden Fall eine Landkarte mitnehmen. Eine sehr gute Radkarte kann man gratis auf bikeCulture.at bestellen. Diese Tour ist eine wunderbare Möglichkeit die östliche Umgebung von Graz ausgiebig kennenzulernen. Die Tour besteht zu ca. 3/4 aus asphaltierten Straßen. Wobei aber die Hauptstraßen einen sehr geringen Teil ausmachen und nur als Verbindung zwischen den oft einspurigen Ortsstraßen verwendet werden.

Ein sehr guter Ausgangspunkt zur MTB Tour Graz Ost ist der von mir gewählte Parkplatz in Stattegg-Hub. Die ersten 1,5 km bis zur Endstation der Buslinie sind noch zum Aufwärmen. Weiter geht es nicht über die steile Leberstraße, sondern rechts durch den Hof auf einer etwas holprigen Forststraße bis auf eine Höhe von 725m. Bis dorthin folgt man der Beschilderung "Gipfelsturm Stattegg Schöckl". Sobald man die Kalkleitenstraße erreicht hat geht es nach rechts in Richtung Kalkleiten und Hohenberg auf dem beschilderten "Panorama Radweg GU3" weiter. Auf diesem Abschnitt hat man sehr gute Aussichtspunkte von oben auf die Landeshauptstadt Graz. Ein paar hundert Meter nach der Ortschaft Hohenberg beginnt die beschilderte MTB-Tour "Graz Umrundung" mit der Abfahrt nach Mölten. Der Beschilderung "Graz Umrundung" folgt man nun bis Krachelberg bei km 63 dieser MTB Tour Graz Ost. Auf der ersten größeren Steigung durch das oststeirische Hügelland die alle so ca. 50 bis 150 Höhenmeter aufweisen geht's hinauf nach Nadisch. Von Nadisch hat man eine besonders schöne Aussicht zum Grazer Hausberg dem Schöckl. Auf der Abfahrt in Richtung Kumberg befindet sich der erste sehr interessante Single Trail mit einer Länge von ein hundert Metern. In die sehr schöne Ortschaft Kumberg hinauf sind es dann noch einmal ca. 50 Höhenmeter.

Nachdem man Kumberg hinter sich gelassen hat fährt man ein kurzes Stück auf der Bundesstraße B72 und der Volkersdorferstraße bis Hoffeld. Auf Nebenstraßen setzt man die Tour über den Schaftalberg, Schaftal und Schillingsdorf bis Neudörfl fort. Von Neudörfl nach Hönigtal wurde ein 500m langer und 10-15% steiler Forstweg in die Graz - Umrundung eingebaut, der noch dazu etwas schwierig zu fahren ist. Diesen Forstweg kann man allerdings über die in der Google Map (grüne Linie) eingezeichnete Variante durch den Milchgraben umfahren. In Hönigtal angekommen biegt man nach der Kirche und an einem großen Gasthaus vorbei gleich wieder nach rechts in Richtung Tomsche-Tal hinunter ab. Da sich Hönigtal ca. in der Mitte der MTB Tour Graz Ost befindet ist das Gasthaus mit der sehr guten Aussicht eine optimale Gelegenheit für die erste längere Pause.

Wer die ca. 6 Kilometer lange Runde in Laßnitzhöhe fahren möchte sollte sich diese vorher auf der Landkarte sehr genau ansehen. Am Besten gleich bei der Kreuzung nach links abbiegen und die MTB Runde im Uhrzeigersinn fahren. Nach 2,7km auf der Laßnitzrunde nicht 90° auf die schmale Asphaltstraße, sondern scharf rechts auf den Forstweg abbiegen. Im Anschluss an den interessanten Forstweg fährt man am Bahnhof in Laßnitzhöhe vorbei und wieder 90 Höhenmeter hinauf in den Ort Laßnitzhöhe. 10m neben der Kreuzung, an der man die zusätzliche MTB Runde begonnen hat, biegt man nach links ab und setzt die Tour durch Laßnitzhöhe fort. Nach weiteren 1,2 Kilometer hat man in Richtung Krachelberg die Wahl zwischen einem wunderbaren Single Trail nach Moggau hinunter, wenn man nach rechts abbiegt und der leichteren Variante über die Hauptstraße. Nach dem Single Trail ist die Beschilderung nicht ganz eindeutig und so sollte man nach links abbiegen, (gelbe Linie in der Google Map) sonst fährt man so wie ich in Laßnitzhöhe unfreiwillig eine zweite Runde. Am Krachelberg endet die Beschilderung "Graz Umrundung" und man folgt bis Kilometer 67 in Pachern - Gemeinde Hart bei Graz dem Radweg R49 - Mostwärtsradweg. Bei der Autobahnunterführung verlässt man den Radweg R49 und biegt nach rechts in Richtung Pachern ab. Nach 500m erreicht man die Pachern Hauptstraße wo man nach links abbiegt. Nach weiteren 1,3 km geht's rechts hinauf zur letzten harten Steigung auf der Lindenstraße nach Petersbergen.

Auf der anschließenden Abfahrt erreicht man das Stadtgebiet von Graz im Grazer Bezirk St. Peter. Vor allem unter der Woche sollte man wegen des Stadtverkehrs auf Nebenstraßen in Richtung Grazer Schloßberg und Mur nach Nordwesten weiter fahren. Bevor man in nördlicher Richtung auf dem Radweg R2 3 Kilometer weiter neben der Mur durch Graz fährt kann man in der Nähe der Mur im schönen Park - Städtischer Augarten - noch eine gemütliche Pause einlegen.

Der Radweg R28 durch Graz Andritz ist sehr schön beschildert. Nur sollte man bei Erreichen der Weinitzerstraße aufpassen, dass man nach links und 200m weiter bei der Ampel wieder nach rechts auf die Statteggerstraße abbiegt. Die restlichen 3,5 km zurück zum Ausgangspunkt in Stattegg sind mit durchschnittlich 1,4% nur mehr ganz leicht ansteigend.

 
 

Kontakt Impressum Links Touren Tipps Graz