Donnersbachwald MTB - Touren Mountainbike Touren Donnersbach

 
 
         

 Lärchkaralm  Planneralm - Schaablehen
 Stallaalm  Donnersbach - Planneralm
 Riedleralm  Radtour Donnersbachwald
 Mörsbachalm  Radtour Donnersbachwald Var.2
 Riesneralm  Planneralm Radtour
 Donnersbachwald - Schaablehen  Familien MTB Riedleralm

Webcams:   Donnersbachwald     Planneralm


MTB Donnersbachwald Übersicht auf einer größeren Karte anzeigen

Die Gemeinde Donnersbachwald liegt in einem südlichen Seitental des Ennstales. Den Parkplatz am Ausgangspunkt zu den ausgewiesenen Mountainbike Touren in Donnersbachwald erreicht man in ca. 18 Kilometer von der Kreuzung an der Ennstalbundesstraße B320 über Irdning und Donnersbach auf der B75 der Glattjoch Bundesstraße. Donnersbachwald ist eine kleine Gemeinde mit ca. 400 Einwohner auf 980-1100Hm. Im Sommer bietet Donnersbachwald speziell für Wanderer und Mountainbiker zahlreiche Freizeitaktivitäten an.

Die 9 MTB Touren in Donnersbachwald und auf die Planneralm wurden so gewählt, dass wirklich von jedem Schwierigkeitsgrad etwas dabei ist. Von der gemütlichen familiengerechten Mountainbiketour zur Riedleralm über lange und bis zu 28 Grad steile Steigungen auf der Mörsbachalm MTB Tour und MTB Tour Riesneralm, bis zu den Single Trails auf der Lärchkaralm und Stallaalm Mountainbike Tour. Da alle MTB Touren ihren Ausgangspunkt beim Parkplatz in Donnersbachwald haben, kann man die Touren auch wunderbar miteinander verbinden, sollte man von den wunderbar schönen MTB Touren in den österreichischen Alpen nicht genug bekommen können.

Damit uns Mountainbikern auch weiterhin die wunderbare Möglichkeit angeboten wird, in so einem schönen Tal der österreichischen Alpen unseren geliebten Mountainbikesport offiziell auszuüben, ist es von extrem hoher Wichtigkeit, dass sich alle von uns an folgende Regeln und Abmachungen halten. Denn neben dem Tourismus sind, so wie anderswo auch, die Jagd-, Forst- und Landwirtschaft in Donnersbachwald wichtige Erwerbszwecke. Deswegen müssen wir auch die Interessen der Bauern, Waldbesitzer, Förster und Jäger verstehen, respektieren und wahren.

  • Öffnungszeiten: Mitte Mai bis Ende September von 8-18 Uhr
  • Fußgänger und Wanderer haben Vorrang: Wir fahren auf Sicht und wählen unserer Geschwindigkeit so, dass wir wenn nötig jederzeit rechtzeitig anhalten können. An Fußgängern fahren wir immer langsam vorbei und achten dabei besonders auf Kinder, die Geschwindigkeiten und Abstände noch nicht so gut wie wir als Erwachsene einschätzen können. Eine freundliche Begrüßung und ein "Danke", wenn die Wanderer den Weg freimachen, helfen dem gegenseitigen Verständnis und damit dem Image der Mountainbiker.
  • Rücksicht auf die Natur: Wir fahren nur bei Tageslicht und halten uns an die vorgegebenen Öffnungszeiten. In die Wälder fahren wir frühestens 3 Stunden nachdem es hell geworden ist und verlassen den Wald auch 3 Stunden vor der Dunkelheit wieder. Wir nehmen unseren Müll wieder mit und vermeiden unnötigen Lärm. Wir lassen nichts anderes zurück als unsere Reifenspuren und nehmen nur unsere Eindrücke mit.
  • Wir fahren nur auf den Straßen und Wegen auf denen das Mountainbiken und Radfahren ausdrücklich erlaubt, oder nicht verboten ist. Keinesfalls fahren wir wild durch den Wald. Dafür gibt es in der Region viele spezielle Downhillstrecken.
  • Auch bergauf ist es ganz wichtig den Fahrradhelm aufzusetzen.
  • Wir nähern uns dem Weidevieh mit Schritttempo und verhindern damit mögliche Panikreaktionen. Auch die Weidegatter sind wieder sorgsam zu schließen. Bei Begegnungen mit Wildtieren bleiben wir stehen um den Tieren die Möglichkeit zu geben sich ohne Hektik zu entfernen.
  • Die MTB Tour gut vorbereiten: Nimm ein Handy, Werkzeug und eine kleine Notfallapotheke mit. Vor Beginn der Mountainbike Tour schauen wir noch einmal nach ob unser Bike technisch ok ist. Um uns nicht fahrtechnisch, oder konditionell zu überfordern informieren wir uns im vorhinein über die MTB Tour und beachten auch das Wetter, den im hochalpinen Gelände kann das Wetter sehr schnell umschlagen. Vor schwierigen Passagen im Zweifelfall gleich absteigen und das Bike schieben.

 
 

Kontakt Impressum Links Touren Tipps Donnersbach