Radfahren Gran Canaria Radtour Playa del Ingles Radtouren Gran Canaria

 
 
         

 51

 Kilometer

 1.413

 Höhenmeter gesamt

 5

 Erlebniswert (1-5)

 4

 Schwierigkeit (1-5)

 Webcams:    Gran Canaria

Download der GPS Daten von gps-tour.info - Tour Nr. 20002

 Gleich nach dem Ortsende von Playa del Ingles, auf der sonnigen Insel Gran Canaria, geht es bei dieser Radtour rauf auf den Mirador de Fataga, einem kleinen Paß auf Gran Canaria mit 480m. Bei der kleinen Aussichtsplattform hat man eine gute Aussicht nach Playa del Ingles zurück und auf der anderen Seite sieht man bis nach Artedara hinunter. Wenn man speziell im Sommer nicht rechtzeitig in der Früh losradelt, kommt man hier schon mal kräftig ins Schwitzen. Nach der Passhöhe Mirador de Fataga geht es auf dieser Radrunde wieder ein paar Höhenmeter hinunter nach Artedara. Artedara ist eine sehr schöne kanarische Oase mit vielen Palmen in der sonst kargen Landschaft im kanarischen Sommer auf der Südspitze von Gran Canaria. Danach geht es nur mehr bergauf an Fataga vorbei bis nach San Bartolome de Tirajana. Der höchste Punkt der Radtour liegt ca. 2 Kilometer vor San Bartolome de Tirajana auf ca. 970m. San Bartolome de Tirajana ist ein sehr schönes, Bergdorf auf Gran Canaria. Fernab vom Massentourismus und den Hotelburgen kann man hier sehr gut die herkömmliche Kultur auf Gran Canaria kennenlernen. Für eine ausgiebige Rast gibt es in San Bartolome de Tirajana einige recht passable Lokale. Ab Fataga war mir klar, dass ich mir für diese Radtour einen recht heißen Tag ausgesucht habe, denn es kam der Kalima. Ich musste mir in Fataga, bei einer kleinen Tankstelle, schon einen Liter Mineral für die restliche Gran Canaria Radtour hinauf nach San Bartolome de Tirajana kaufen. 

Der Kalima ist ein heißer Wind der an einigen Tagen im Jahr von Afrika nach Gran Canaria hinüber weht und die Luft auf bis zu 45 Grad erwärmen kann. Wenn man dieses Wetterphänomen das erste Mal erlebt, ist sicher jeder sehr erstaunt. Man denkt - Ah super! endlich eine kleine Prise. Doch diese Prisen machten es noch um einiges heißer. Und als ich dann von San Bartolome wieder zurückfuhr, fühlte es sich an als würde man in der Sauna auf einem Heimtrainer sitzen. Das Radfahren ist auf Gran Canaria in diesen Tagen ganz schön schweißtreibend. 

Die gesamte Radtour von Playa del Ingles bis zum Ort San Bartolome de Tirajana liegt in der gleichnamigen Gemeinde San Bartolome de Tirajana. Sie ist mit 333km² die flächenmäßig größte Gemeinde auf Gran Canaria. Von den ehemals vulkanischen Bergen in der Mitte von Gran Canaria erstreckt sich die Gemeinde San Bartolome de Tirajana, im südlichen Teil von Gran Canaria gelegen, bis zur Küste. Auch die Tourismusgebiete wie z.B. Playa del Ingles, San Agustin oder Maspalomas  gehören dazu. Die Einheimischen auf Gran Canaria sind echt nette Leute. Sie haben mir für die 4 Liter gekühlten Mineralwassers nur 4 Euro verrechnet. (Wahrscheinlich auch aus Mitleid mit einem Touristen der so wahnsinnig ist, bei dem Wetter mit dem Rad eine Radtour zu unternehmen. Na ja, wenigstens war ich nicht der Einzige der das Radfahren nicht auslassen konnte.)

 
 

 

Kontakt Impressum Links Touren Tipps Gran Canaria