MTB - Tour Schladming Ramsau MTB Touren Schladming

 
 
         

53,9

 Kilometer

1.276

 Höhenmeter gesamt

5

 Erlebniswert (1-5)

4-5

 Schwierigkeit (1-5)

 Webcams:   Schladming    Ramsau am Dachstein


Schladming MTB Tour auf einer größeren Karte anzeigen

Download der GPS Daten von gps-tour.info - Tour Nr. 41748

 Die MTB Tour in der Dachstein Tauern Region von Schladming über Ramsau am Dachstein bis zur Türlwand am Fuße der Dachstein Südwand und über Mandling wieder zurück nach Schladming beginnt bei der Talstation der Planai mitten in Schladming. Diese sehr schöne Rundfahrt mit dem Mountainbike ist durchgehend als Panorama Runde 05 sehr gut beschildert. Vom Parkplatz bei der Talstation der Planai fährt man ein paar Meter nach links zum Kreisverkehr und biegt dort nach rechts ab. Nachdem man die Enns überquert hat folgt man dem leicht abfallenden, asphaltierten Radweg. Nach etwa 3 Kilometer biegt die MTB Tour in Schladming nach links über die Eisenbahnkreuzung ab und gleich darauf beginnt die 8%ige Steigung auf den Birnberg. Am Birnberg hab ich wohl ein Schild übersehen und bin dann nach einer kurzen Abfahrt auf der Straße das kurze Stück zum Lodenwalker gefahren. Im Vorhinein also diesen Streckenabschnitt besonders gut ansehen, oder noch besser als Detailausdruck auf die Mountainbike Tour mitnehmen. ( Orginalstrecke wäre violette Linie in der Google Map )

Beim Lodenwalker beginnt eine 12%ige, einen Kilometer lange Steigung in Richtung Parkplatz Silberkarklamm. Bei diesem Parkplatz zweigt die Mountainbiketour nach links ab und auf dem Schotterweg fährt man dann durch den Wald mit vielen kleinen Steigungen und Abfahrten in Richtung Ramsau am Dachstein. Nach dem Radweg entlang der Straße gibt es vor Ramsau am Dachstein noch einen kleinen Abstecher in den Ortsteil Ramsau - Kulm. Von Ramsau am Dachstein bis Mandling bei Kilometer 42 folgt ein guter Aussichtspunkt auf den anderen. Diese MTB Tour trägt zurecht die Bezeichnung Panorama MTB Tour. 1,5 Kilomter nach dem Ortszentrum in Ramsau am Dachstein biegt die Mountainbiketour im Ortsteil Schildlehen nach rechts ab und es beginnt die 5,3 Kilometer lange und im Durchschnitt 9%ige Auffahrt zur Türlwand. Entlang der Häuser ist die einspurige Straße bis zum Beginn des Forstwegs noch einen Kilometer lang asphaltiert. Die sehr gut befahrbare, einspurige Forststraße hat neben ein paar flacheren auch einige ziemlich steile Abschnitte mit ca. 15%. Bei der Talstation der Dachstein Gletscherbahn erreicht man mit 1693m den höchsten Punkt dieser Panorama MTB Tour.

Bei der Türlwand hat man nicht nur eine besonders gute Aussicht auf den Hohen Dachstein, Dirndl, Hunerkogel, Mitterspitz und Torstein, sondern auch nach Westen zum Raucheck und Rötelstein. Weiter entfernt im Süden sieht man auch viele Gipfel der Schladminger Tauern. Auf der Abfahrt von der Türlwand biegt die MTB Tour am Fuße des Dachsteins nach 1,4 Kilometer nach rechts zur Neustadlalm ab. Über einen schönen Forstweg fährt man mit dem Mountainbike in Richtung Bachlalm. Vor der kurzen 11%igen Steigung bis unterhalb der Bachlalm darf man ca. 300m lang auf einem Wanderweg direkt über die Wiese fahren. Bis auf eine schmale Holzbrücke, über die wohl nur Trialspezialisten fahren, sind auch für diesen Mountainbike - Leckerbissen keine besonderen, technischen Fähigkeiten notwendig. Wer beim Gasthof Bachlalm eine Rast einlegen möchte kann diesen bequem über eine etwas steilere Schotterstraße ( ca. 15% und 500m ) mit zusätzlichen 70 Höhenmeter erreichen. Der Gasthof Bachlalm auf 1.490m ist auch ein idealer Ausgangspunkt für einige Bergtouren wie z.B. auf den Rötelstein. Es folgt eine ca. 3 Kilometer lange Abfahrt bis zur Straße hinunter. Bis zur Abzweigung beim Auwirt fährt man 3 Kilometer weit in Richtung Ramsau am Dachstein. Auf dem folgenden, gemütlichen Forstweg ohne großem Gefälle erreicht man den besonders schönen, grün, schimmernden, kleinen Speichersee des Kraftwerks Grahsteg.

Vor Mandling, an der Grenze der beiden Bundesländer Steiermark und Salzburg, ist noch eine Steigung mit 155 Höhenmeter zu bewältigen. Diese ist am Anfang in Richtung Filzmoos nicht steil, aber nach der Kehre wird es auf einer Länge von 800 mit 15% noch mal richtig steil. Die letzten 12 Kilometer dieser landschaftlich wunderbaren Mountainbiketour enden sehr gemütlich und immer leicht abfallend auf dem Ennstalradweg R7 bis zum Ziel in Schladming. Ein paar hundert Meter vor der Talstation der Planaibahnen überquert man den besonders schönen Hauptplatz von Schladming. In der Fußgängerzone gibt es einige Lokale und Restaurants mit vielen schattigen Plätzen. Diese Gelegenheit am Ende einer so schönen Mountainbike Tour noch einen gemütlichen Cafe, oder mehr zu genießen, sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen.

                          

Damit uns Mountainbikern in Schladming auch weiterhin die wunderbare Möglichkeit angeboten wird, in so einem schönen Tal der österreichischen Alpen unseren geliebten Mountainbikesport offiziell auszuüben, ist es von extrem hoher Wichtigkeit, dass sich alle von uns an folgende Regeln und Abmachungen halten. Denn neben dem Tourismus sind, so wie anderswo auch, die Jagd-, Forst- und Landwirtschaft in der Dachstein Tauern Region wichtige Erwerbszwecke. Deswegen müssen wir auch die Interessen der Bauern, Waldbesitzer, Förster und Jäger verstehen, respektieren und wahren.

  • Öffnungszeiten der MTB Touren in Schladming : 1. Mai bis 10. September von 8-18 Uhr
  • Fußgänger und Wanderer haben Vorrang: Wir fahren auf Sicht und wählen unserer Geschwindigkeit so, dass wir wenn nötig jederzeit rechtzeitig anhalten können. An Fußgängern fahren wir immer langsam vorbei und achten dabei besonders auf Kinder, die Geschwindigkeiten und Abstände noch nicht so wir als Erwachsene einschätzen können. Eine freundliche Begrüßung und ein "Danke", wenn die Wanderer den Weg freimachen, helfen dem gegenseitigen Verständnis und damit dem Image der Mountainbiker.
  • Rücksicht auf die Natur: Wir fahren nur bei Tageslicht und halten uns an die vorgegebenen Öffnungszeiten. In die Wälder fahren wir frühestens 3 Stunden nachdem es hell geworden ist und verlassen den Wald auch 3 Stunden vor der Dunkelheit wieder. Wir nehmen unseren Müll wieder mit und vermeiden unnötigen Lärm. Wir lassen nichts anderes zurück als unsere Reifenspuren und nehmen nur unsere Eindrücke mit.
  • Wir fahren nur auf den Straßen und Wegen auf denen das Mountainbiken und Radfahren ausdrücklich erlaubt, oder nicht verboten ist. Keinesfalls fahren wir wild durch den Wald. Dafür gibt es in der Region viele spezielle Downhillstrecken.
  • Auch bergauf ist es ganz wichtig den Fahrradhelm aufzusetzen.
  • Wir nähern uns dem Weidevieh mit Schritttempo und verhindern damit mögliche Panikreaktionen. Auch die Weidegatter sind wieder sorgsam zu schließen. Bei Begegnungen mit Wildtieren bleiben wir stehen um den Tieren die Möglichkeit zu geben sich ohne Hektik zu entfernen.
  • Die MTB Touren gut vorbereiten: Nimm ein Handy, Werkzeug und eine kleine Notfallapotheke mit. Vor Beginn der Mountainbike Tour schauen wir nocheinmal nach, ob unser Bike technisch ok ist. Um uns nicht fahrtechnisch, oder konditionell zu überfordern informieren wir uns im vorhinein über die MTB Tour und beachten auch das Wetter, den im hochalpinen Gelände kann das Wetter sehr schnell umschlagen. Vor schwierigen Passagen im Zweifelfall gleich absteigen und das Bike schieben.

 
 

MTB Tour Schladming Dachstein MTB Tour Schladming Dachstein

Kontakt Impressum Links Touren Tipps MTB Schladming