MTB - Tour Hallstatt Salzkammergut MTB Tour Hallstatt Österreich

 
 
         

 71

 Kilometer

2.045

 Höhenmeter gesamt

 5+

 Erlebniswert (1-5)

 5

 Schwierigkeit (1-5)

Webcams:     Dachsteingletscher     Hallstatt 


MTB Tour Hallstatt auf einer größeren Karte anzeigen

Download der GPS Daten von gps-tour.info - Tour Nr. 37273

 

Die MTB Tour Hallstatt ist mit Sicherheit eine der landschaftlich schönsten Mountainbike Touren im gesamten Alpenraum. Mit einer Länge von 71 Kilometer und 2045 Höhenmeter ist die Mountainbike Tour im zentralen Salzkammergut, für Hobbybiker als schwere MTB Tour einzustufen. Doch jeder Kilometer im landschaftlich sehr schönen Gebiet des UNESCO - Weltnaturerbe-Gebiets Hallstatt - Dachstein ist diese große Anstrengung wert. Aufgrund der landschaftlichen Schönheit und dem großen Angebot an offiziellen Mountainbike Strecken ist das Gebiet rund um Hallstatt, Bad Goisern und Gosau bei Mountainbikern sehr beliebt.

Ein sehr guter Ausgangspunkt für die Mountainbike Tour Hallstatt ist der Ortsteil Untersee am nördlichen Ufer des Hallstättersee im Gemeindegebiet von Bad Goisern. Die MTB Tour Hallstatt beginnt mit einer flachen Etappe direkt am östlichen Ufer des Hallstättersee entlang. Landschaftlich wunderschön gelegen bietet der Hallstättersee im oberösterreichischen Salzkammergut schon auf den ersten Kilometern dieser Mountainbiketour einige sehr beeindruckende Aussichtspunkte. Der Untergrund besteht abwechselnd aus Schotter und Asphalt und ist als Radweg R2 sehr gut beschildert, der aber auch von Fußgängern gern benutzt wird. Also bitte speziell um die Kurven vorsichtig und bremsbereit fahren. Bei Kilometer 3,5 trennen sich der Radweg und der Wanderweg für ca. 2 Kilometer und die 50 Höhenmetern bei der ersten Steigung kann man schon mal fürs Aufwärmen nutzen. Die Mitnahme einer Radjacke, oder wenigstens Ärmlinge, ist sehr zu empfehlen, da die Temperaturen in der Früh auch im Sommer nur ca. 10 Grad betragen können und das Ostufer des Hallstättersee zu diesem Zeitpunkt noch komplett im Schatten liegt. Bei Kilometer 6 ragt der Felsen auf einer Länge von ein paar hundert Metern fast senkrecht aus dem Wasser des Hallstättersee und nur mit einer speziellen Brückenkonstruktion konnte hier ein Weg geschaffen werden. Am frühen Morgen sind die Gummimatten noch taunass, deswegen also nicht zu heftig bremsen. Bei der Zughaltestelle biegt der Radweg, gleich nach dem Wartehäuschen, gleich rechts ab und nach ein paar abschüssigen Metern folgt ein scharfe Linkskehre.

Ab Kilometer 9 beim Strandbad in Obertraun braucht man keine Radjacke bzw. Ärmlinge mehr, da man hier den Schatten des Sarstein (1975m) verlässt. Von Obertraun bis zum Hallstätter Ortsteil Lahn ( Kilometer 10 bis 13,5) besteht neben der Straße ein Fuß- und Radweg. Die ersten 1,5 Kilometer von Lahn ins Echerntal hinein sind noch ziemlich flach. Ab Kilometer 15 dieser Hallstatt MTB-Tour beginnt die fast 10 Kilometer lange Steigung auf den Strähnhag (1507m) hinauf. Bei der durchschnittlich 10%igen Steigung gibt es doch längere Abschnitte mit bis zu 15% und speziell auf den letzten Metern zwischen Durchgangalm und Strähnhag einige kurze Abschnitte mit ca. 20% Steigung. Nach dem Tunnel und vorm Waldbach Strub hat man eine sehr gute Aussicht ins Echerntal und auf den Hallstättersee zurück. Auch der Blick auf den Vorderen Plassen an dessen Fuß der Strähnhag liegt ist sehr schön. Aber die beste Aussicht auf dieser Steigung hat man auf der Durchgangalm und eine kleine Pause ist hier sehr zu empfehlen. Die sehr idyllisch gelegene und leider nicht bewirtschaftete Alm ist umgeben von den sehr schönen Bergen des Dachsteingletschermassivs. Da die Durchgangalm nicht direkt an der Forststraße liegt, muss man bei der Kehre (Km 23,6 auf 1410m) ein paar Meter zur Durchgangalm hinunter gehen. Nach der Durchgangalm hat man auf den letzten beiden Kilometer zum Strähnhag noch einige kurze steile Abschnitten mit ca. 20% zu bewältigen. Der Strähnhag ist der höchste Punkt auf der Mountainbike Tour Hallstatt und bietet keine besondere Aussicht. Er ist aber durch ein paar Bäume ein guter, windgeschützter Rastplatz und man trifft meistens einige andere Mountainbiker mit denen man seine Erfahrungen nach dem Aufstieg austauschen kann.

Wer lieber auf einer richtigen Almhütte seine Pause verbringen möchte, dem bietet sich nach einer etwa 700m langen und 15%igen steilen Abfahrt mit der Roßalm die beste Gelegenheit auf der Hallstatt MTB - Tour. Die Roßalm ist wegen der guten Küche und der sehr freundlichen Bedienung ein beliebter Treffpunkt vieler Wanderer und Mountainbiker. Doch zuvor sollte man den 7 Kilometer langen Abstecher zur Schreieralm machen, denn mit vollem Magen lassen sich die 180 Höhenmeter hin und retour mit dem Mountainbike nicht so leicht überwinden. Der Besuch der Schreieralm und des Schreierkogels zahlt sich auf jeden Fall aus. Zwar ist die Schreieralm nicht bewirtschaftet, aber speziell vom Schreierkogel hat man eine viel bessere Aussicht, wie z.B auf die Rückseite des Vorderen Plassen und nach Gosau hinunter. Zurück bei der Roßalm geht es nicht sofort wieder nur bergab, sondern auf den 5 Kilometer bis zur der Grubenalm gibt es noch einige kleine Steigungen und gleich nach der Grubenalm eine längere Steigung mit 90 Höhenmeter. Auf der Abfahrt hinunter zum Vorderen Gosausee gibt es speziell nach der Ebenalm bis zum Vorderen Gosausee einige besonders schöne Aussichtspunkte auf den Gosaukamm und den Dachsteingletscher.

Beim Gasthaus am Vorderen Gosausee sollte man unbedingt seine Trinkflaschen auffüllen, denn nach einer kurzen Abfahrt und kleinen Steigung bei der Gosaulacke folgt die zweite große Steigung dieser Hallstatt Mountainbiketour von Gosau Hintertal (785m) auf die Schäferalm (1233m) hinauf. Diese Auffahrt zur nicht bewirtschafteten Schäferalm ist 5 Kilometer lang, hat eine durchschnittliche Steigung von 9% und an schönen Tagen wird einem ganz schön warm, da es speziell am Nachmittag viele sonnige Abschnitte gibt. Ab der Schäferalm oberhalb von Gosau folgt eine 6,5 Kilometer lange Abfahrt durch den Brielgraben zum Klaushof. Auf der Paß Gschütt Bundesstraße B166 erreicht man nach 3 Kilometer einen großen Parkplatz. Von diesem Parkplatz fährt man mit dem Mountainbike auf einer Schotterstraße parallel zur Paß Gschütt Bundesstraße in Richtung Gosauzwang. Wer diese 70 Hm auslassen will kann alternativ dazu auch auf der Bundesstraße weiterfahren. Ein paar hundert Meter vor dem Gosauzwang und zurück am Hallstättersee erreicht man wieder die Paß Gschütt Bundesstraße auf der es dann zurück in Richtung Bad Goisern/Untersee geht. Für alle die vor dem Ziel noch eine Erfrischung brauchen, gibt es ein paar hundert Meter nach der Kreuzung neben einem Parkplatz ein kleines Restaurant. Im Ortsteil Steeg nördlich des Hallstättersee biegt man am Besten gleich nach der Eisenbahnkreuzung auf den schmalen Radweg nach rechts ab. Der führt uns dann zur Gemeindestraße in Untersee und damit am schnellsten wieder zum Ausgangspunkt der Hallstatt MTB Tour zurück.

Wem diese Mountainbike-Tour zu anstrengend ist, der hat gleich 5 Möglichkeiten diese MTB Tour bei Hallstatt im oberösterreichischen Salzkammergut abzukürzen.

Variante 1: Man wählt als Ausgangspunkt Hallstatt oder Gosau und lässt damit die Umrundung des Hallstättersee aus.

Variante 2: Wer den Abstecher von der Roßalm zur Schreieralm auslässt, verkürzt die Mountainbiketour um 7 Kilometer und 180 Höhenmeter.

Variante 3: Wie in der Google Map mit der roten Linie eingezeichnet kann man von der Grubenalm auch direkt zur Schäferalm fahren. Man verzichtet dabei auf den landschaftlich sehr schönen Abschnitt beim Vorderen Gosausee, erspart sich aber rund 14 Kilometer und ca. 500 Höhenmeter.

Variante 4: Die Abkürzung ist in der Google Map grün eingezeichnet und führt die Mountainbiker auf einer wesentlich leichteren Variante vom Gosau Hintertal nach Gosau und am Fuß des Leitgebkogel ohne viele Höhenmeter zum Klaushof. Man erspart sich zwar nicht so viele Kilometer wie bei der Variante 3, verzichtet aber nicht auf den wunderschönen Vorderen Gosausee und lässt nur den Anstieg zur Schäferalm hinauf aus.

Variante 5: Wie schon oben erwähnt, hat man die Möglichkeit den Schotterweg der parallel zur Paß Gschütt Bundesstraße zum Gosauzwang und zum Hallstättersee führt auszulassen (orange Linie in der Google Map). Dabei erspart man sich ca. 70 Höhenmeter.

Viele Streckenabschnitte dieser Mountainbike Tour rund um Hallstatt im oberösterreichischen Salzkammergut sind ident mit der Salzkammergut Trophy Tour A und B. Auf meiner Tour habe ich viele Mountainbiker getroffen die klugerweise wenigstens einmal vorher im wunderschönen Gebiet rund um Bad Goisern - Hallstatt trainiert haben, auch wenn sie dazu von weit her anreisen mussten.

Alle Wege und Schotterstraßen befanden sich 2009 in einem hervorragenden Zustand. Nur auf der kurzen Abfahrt zum Gosauzwang hinunter musste man etwas aufpassen.

 
 
 
 
 
 

Kontakt Impressum Links Touren Tipps Hallstatt