Steinitzenalm MTB Tour Bad Mitterndorf

         

27,4

Kilometer

627

Höhenmeter gesamt

4-5

Erlebniswert (1-5)

3

Schwierigkeit (1-5)

Webcams:    Bad Mitterndorf       Tauplitz

Download der GPS Daten von gps-tour.info - Tour Nr. 145002

 Gleich nach dem Start in Bad Mitterndorf fahren wir weit weg von der Bundesstraße auf dem Salzkammergut Radweg gemütlich in Richtung Bad Aussee. Nach 3 km beginnt die kleine Steigung durch Obersdorf hinauf zur Wallfahrtskirche Maria Kumitz und anschließend geht es wieder bergab in die Gemeinde Pichl-Kainisch. Nach einem kleinen Umweg über Mühlreith verlassen wir bei km 9,7 den Salzkammergut Radweg. Die Ödenseestraße führt uns direkt zum See und ab der Kohlröserlhütte  beginnt auf der Schotterstraße die sehr schöne Fahrt um den Ödensee.

Der Ödensee ist ein Moorsee und steht seit 1991 unter Naturschutz. Er wird ausschließlich von unterirdischen Quellen aus dem Kemetgebirge gespeist und liegt auf einer Seehöhe von 776m. Besondere Schutzgüter in dem Natura 2000 Gebiet sind die Pfeifengraswiesen, der Goldene Schneckenfalter und die naturnahen Moorwälder und Hochmoore. In den Pfeifengraswiesen findet man so seltene Pflanzen wie z.B. das Breitblättrige Knabenkraut, der Langblättrige Sonnentau, die Mehlprimel, der Fieberklee und die Kugel-Teufelskralle. In Pichl-Kainisch wurde ursprünglich im auch sehr viel Torf abgebaut, der in den Salinen zur Befeuerung in den Sudhütten verwendet wurde. Dadurch sind vom ursprünglich 28 Hektar großen Hochmoor nur noch kleine Teile erhalten geblieben. Obwohl der Ödensee zu den kälteren Seen gehört, ist er an den heißen Sommertagen ein sehr beliebter Badesee. Die maximale Tiefe beträgt etwa 19 Meter. Auch die Hobbyangler und Sportangler schätzen den Ödensee aufgrund seines reichen und vielfältigen Fischbestandes sehr. So gibt es viele Bachforellen, Saiblinge, Hechte, Weißfische, Regenbogenforellen, Seeforellen, und Karpfen.

Nach dem Ödensee folgt man den Markierungen der MTB Dachsteinrunde Blau.  Nach einem weiteren kleinen Anstieg mit 70 Höhenmetern treffen wir bei km 14,5 die Mountainbiker die auf der MTB Dachsteinrunde Schwarz unterwegs sind. Bis Mühlreith geht es noch kurz bergab und dann auf einem Forstweg ca. 300 Höhenmeter hinauf auf die Steinitzenalm. In diesem Anstieg ist auch ein 600m langes Teilstück mit einer durchschnittlichen Steigung von 17% zu bewältigen. Neben der guten Aussicht auf den Grimming kann man auf der Steinitzenalm auch eine schöne Pause einlegen. Durch den Almgraben biken wir wieder bergab, verlassen bei km 25,3 die Dachsteinrunde und fahren geradeaus wieder nach Bad Mitterndorf zurück.

 

 
 

Kontakt Impressum Links Touren Tipps Bad Mitterndorf