Traunsee Attersee Gmunden Radweg Salzkammergut

         

106,7

Kilometer

1.172

Höhenmeter gesamt

5

Erlebniswert (1-5)

3-4

Schwierigkeit (1-5)

Webcams:    Traunsee    Attersee


Gmunden Salzkammergut Radweg auf einer größeren Karte anzeigen

Download der GPS Daten von gps-tour.info - Tour Nr. 101734

 Die sehr schöne Rundfahrt vom Traunsee zum Attersee und zurück nach Gmunden hat eine Länge von 95,7 Km. Wer sich nach der Rückkehr in Gmunden auf dem Salzkammergut Radweg R2 noch das Ostufer vom Traunsee bis zur Anlegestelle beim Gasthof Hoisn ansehen möchte, legt noch einmal 11 sehr schöne Kilometer zurück. Wegen der sehr hügeligen Landschaft im ersten Abschnitt vom Traunsee zum Attersee und am Attersee entlang bis Unterach am Attersee kommen auf dieser Radtour im Salzkammergut 1.172 Höhenmeter zusammen. Bis auf einen  250m langen Schotterweg in Altenberg (am Attersee) ist die Radtour durchgehend asphaltiert. Auch mit dem Rennrad eine sehr empfehlenswerte Tour, wenn man die Hauptstraßen meiden möchte.

Beim Start an der Promenade in Gmunden haben wir einen besonders guten Blick auf das malerische Seeschloss Ort. Die berühmteste Sehenswürdigkeit am Traunsee stammt aus dem 10. Jahrhundert und ist eines der ältesten Gebäude in der Region Salzkammergut. Nach 600 Metern biegen wir auf dem als Salzkammergut Radweg R2 beschilderten Radweg nach rechts ab. Es folgt gleich der erste Anstieg mit ca. 70 Höhenmetern nach Steinbichl hinauf. Auf den ersten24 Kilometern bis nach Seewalchen am Attersee sehen wir viele schöne kleine Ortschaften im oberösterreichischen Salzkammergut. Ganz anders als bei der Radtour um den Attersee verläuft der Salzkammergut Radweg R2 westlich vom Attersee nur auf einigen Kilometern in Küstennähe auf der Attersee Straße. So fahren wir noch in Seewalchen am Attersee wieder 6 km bergauf bis nach Berg im Attergau. Auf diesem Abschnitt erreichen wir mit 639m nicht nur den höchsten Punkt auf der gesamten Radtour, sondern überwinden dabei auch ein paar kurze, anspruchsvolle Steigungen.  Auf den folgenden 9 Kilometern geht es dann zur Erholung wieder meist bergab nach Nußdorf am Attersee. Abwechselnd auf Nebenstraßen und der Attersee Straße erreichen wir nach 48 Kilometern Unterach am Attersee.

Bei der Ausfahrt in Unterach am Attersee, in Richtung Weißenbach am Attersee, verlassen wir den Salzkammergut Radweg R2. Auf den nächsten 19,5 km durch das Weißenbachtal folgen wir dem Radweg R15. Die ersten 6 km von Unterach am Attersee bis nach Weißenbach fahren wir dabei landschaftlich sehr schön am Attersee entlang. Meistens auf der nicht stark befahrenen Seeleitenstraße und abschnittsweise auf einem Radweg. 700 nach der Kreuzung in Weißenbach am Attersee verläuft der Radweg R15 ca. 3 Kilometer lang auf einem Schotterweg neben der Weißenbacher Straße. Da wir jedoch mit dem Rennrad unterwegs sind, bleiben wir auf der Straße und fahren die 8 Kilometer lange, sehr leichte Steigung mit insgesamt rund 100 Höhenmetern hinauf. Die Abfahrt durch das Weißenbachtal nach Mitterweißenbach hinunter ist 5,5 km lang. Ab Mitterweißenbach in Richtung Ebensee am Traunsee nehmen den sehr gut ausgebauten Salzkammergut Radweg R2. Der Traun entlang flussabwärts geht es dann 7 km weit immer leicht bergab. Dann biegt der Salzkammergut Radweg bei Km 75 rechts ab und durch die Unterführung wechseln wir kreuzungsfrei auf die wenig befahrene Langwiesstraße auf der linken Talseite. 5 Kilometer später fahren wir durch Ebensee und erreichen wieder den Traunsee. Auf dem Radweg fahren wir jetzt 15 Kilometer lang sehr schön neben dem Traunsee bis zum Ausgangspunkt in Gmunden zurück. Dabei ist uns als landschaftliches Highlight die Ortschaft Traunkirchen in guter Erinnerung geblieben. Wer jetzt noch nicht genug hat, kann als Draufgabe dem Salzkammergut Radweg R2 folgend von Gmunden noch bis zur Schiffsanlegestelle beim Gasthof Hoisn fahren. Das sind hin und zurück sehr flache und landschaftlich wunderbar schöne 11 Kilometer. Es besteht auch die Möglichkeit von Ebensee oder Traunkirchen bis zum Gasthof Hoisn mit dem Schiff den Traunsee zu überqueren und dann mit dem Rad zurück nach Gmunden zu fahren.

 
 

Kontakt Impressum Links Touren Tipps Traunsee