Richtig Treten Rad MTB Fahrrad

 
 

Mit der richtigen Technik werden die Gelenke kaum belastet und deswegen ist Radfahren bis ins hohe Alter der richtige Sport. Auch für diejenigen die unter Gelenksproblemen oder Übergewicht leiden. Um einen möglichst runden Tritt zu erreichen ist die Verwendung von Clips oder Pedalen wo der Schuh fest mit dem Pedal verbunden ist unumgänglich.

Nicht nur nach unten treten, denn dann nutzt dann nur ein Viertel der gesamten Pedalumdrehung. Man muss auch das Pedal wieder nach oben ziehen und sich darauf konzentrieren, durch fein abgestimmten Druck und Zug die Kraft auf die gesamten 360 Grad einer Pedalumdrehung gleichbleibend zu verteilen. (Wenn man nur nach unten tritt muss das aktive Bein das Gewicht des inaktiven Beines auch hochheben.)

Den runden Tritt am besten mit kleineren Gängen und hoher Trittfrequenz üben. Am besten geht das wenn man nur mit einem Bein fährt, denn dann muss das eine Bein sowohl drücken als auch ziehen. Die Knie dürfen nicht nach innen oder nach außen zeigen, denn durch verliert man Kraft und die Gelenke und Bänder werden unnötig stark belastet.

Kontakt Impressum Links MTB