Tipps Sport Bekleidung Radfahrer Bekleidung Mountain Biker Sport

 
 

Radhelm 

Als Schutz bei Stürzen und zur Verhinderung eines Sonnenstichs bei langen Touren.

Sonnenbrille

Brillenträger sollten unbedingt Sonnenbrillen mit optischen Gläsern verwenden. Denn auch kleine Steinchen können speziell in einer Kurve oder Kehre einen Sturz verursachen, wenn man sie nicht rechzeitig sieht. Auch als Schutz gegen Wind, Sonne und Insekten.

Radtrikot

 

Ein Radtrikot aus Funktionsmaterial saugt den Schweiß auf  und gibt ihn nach außen ab. Das Radtrikot sollte eher eng am Körper anliegen, denn dann flattert während der Fahrt nichts. Ein atmungsaktives Funktionsshirt für darunter ist auch zu empfehlen.

Radlerhose 

Bei der Radlerhose sehr auf die Sitzeinlage achten und dass keine Nähte vorhanden sind die einem wund reiben könnten. Sollte es trotzdem passieren versuch es mal mit einer Hirschtalgcreme.

Für den Rücken ist ein Radhose mit Träger und Transtex-Futter im Rückenbereich besser als eine trägerlose Radhose.

Handschuhe 

Als Schutz bei Stürzen und damit Schläge besser absorbiert werden.

Socken 

Spezielle Radlersocken sind auch besser, weil dann die Füße trocken bleiben.

Radschuhe / Klickpedal 

Mit der Kombination Radschuh / Klickpedal fährt man kraftsparender und daher schneller oder weiter. Und zwar wegen der optimalen Kraftübertragung auf die Zehenballen. Man sollte aber vor der ersten Fahrt den Umgang mit dem Klickpedal ausgiebig üben!

Bikerrucksack 

Unbedingt auf breite Tragriemen und einen ausreichenden Belüftungskanal im  Rückenbereich achten. Für lange Touren kann man die dafür nötige Verpflegung, Bekleidung, Karten, u.s.w. leicht verstauen. Der Rucksack sollte nicht schwerer als 5 Kilo sein.

Schwere Sachen immer unten und alles was man öfters braucht (z.B Karten, Photoapparat, Handy ) in den Seitentaschen verstauen. Photoapparat und Handy solltest du als Schutz gegen Feuchtigkeit jeweils in einem eigenen Plastiksackerl mitnehmen ( die Größe eines Jausensackerl reicht ).

Regenjacke

Wenn es im Tal keine 20 Grad hat und man auf einen Berg oder Pass will der über 1500 Hm liegt ist die Mitnahme einer Regen- oder Windjacke sehr zu empfehlen. Denn die Temperatur nimmt pro 100 Hm ca. um 1 Grad ab. Noch dazu ist es speziell auf Pässen meist mehr Wind.

Kontakt Impressum Links MTB