Kleiner Pyhrgas Gowilalm Bergtour Wanderweg

         

11,7

Kilometer

1.133

Höhenmeter gesamt

5

Erlebniswert (1-5)

5

Schwierigkeit (1-5)

Webcams:    Wurzeralm     Windischgarsten


Kleiner Pyhrgas Bergtour Wanderweg Gowilalm auf einer größeren Karte anzeigen

Download der GPS Daten von gps-tour.info - Tour Nr. 109595

Die fast 12 Kilometer lange Bergtour auf den Kleinen Pyhrgas 2.023m ist nur bei trockenen Wanderwegen empfehlenswert. Ab einer Höhe von 1.600m wird der Wanderweg sehr anspruchsvoll. Zwischen den Steinen und Felsen liegt auch viel Erde. Daher ist der Wanderweg bei feuchtem Wetter sehr rutschig. Für die meisten Pflichtschulkinder wird es einen Kilometer oberhalb der Gowilalm zu schwierig und zu gefährlich. Für alle anderen ist die Tour auf den Kleinen Pyhrgas sehr empfehlenswert, da sie wunderbare Aussichten und mit der Gowilalm eine hervorragende Einkehrmöglichkeit bietet.

Vom Parkplatz in Oberweng auf 883m gehen wir zuerst 3,5 Kilometer nur leicht ansteigend bis zur Holzeralm. Dabei kommen wir nach 1,6 km an der Stefansberg Alm vorbei. Neben der Bewirtung ist diese Alm durch den kleinen Streichelzoo besonders für Familien mit kleineren Kindern sehr interessant. Nach der Holzeralm wandern wir 500m lang mit einer durchschnittlichen Steigung von 29% hinauf in Richtung Gowilalm. Die restlichen 400m bis zur Gowilalm sind dann mit ca. 20 Höhenmetern viel einfacher. Ab hier hast du einen wunderbaren Ausblick nach Spital am Pyhrn, Windischgarsten und das Sengsengebirge im Nationalpark Kalkalpen. Weiter auf dem Wanderweg Nr.617 geht man über sanfte Almwiesen und einem lichten Lärchenwald bis Kilometer 5,3. Bis hierher auf ca. 1.600m ist der Wanderweg noch recht einfach. Danach wird es in Richtung Gipfel wesentlich schwieriger. Ab der ersten Seilsicherung über ein kleines Felsband ist der Wanderweg wenn es nass und feucht ist nicht empfehlenswert. Die letzten 1.100m haben eine durchschnittliche Steigung von stattlichen 38% und durchaus alpinen Charakter. Der stufige Wanderweg ist steinig und erdig. Daher wird es bei feuchtem Wetter sehr schlammig und rutschig. Oben angekommen hast du eine wunderbare Aussicht. Ganz in der Nähe befinden sich der Scheiblingstein und mit Großer Pyhrgas auch der höchste Berg in den Haller Mauern.

 
 

Kontakt Impressum Links Touren Tipps Gowilalm