Wurzerkampl Wandern Wurzeralm Wanderweg

         

12,0

Kilometer

951

Höhenmeter gesamt

4

Erlebniswert (1-5)

3

Schwierigkeit (1-5)

Webcams:    Wurzeralm     Hinterstoder


Wurzerkampl Wanderweg Wurzeralm auf einer größeren Karte anzeigen

Download der GPS Daten von gps-tour.info - Tour Nr. 117545

 Der Wurzerkampl 1.706m ist einer der niederen Gipfel im Naturschutzgebiet Warscheneck. Die Wurzeralm ist eine 275 Hektar große Hochalm im südwestlichen Teil der Gemeinde Spital am Pyhrn – Bundesland Oberösterreich. Alternativ zu der hier beschriebenen Tour kannst du auch mit der Standseilbahn bis zur Wurzeralm 1.430m hinauf fahren und von dort in ca. einer Stunde den Wurzerkampl besteigen.

Vom großen Parkplatz bei der Talstation der Wurzeralmbahn 808m wandern wir zuerst auf der Skipiste und dann auf einem Schotterweg, der Hochkamplstraße, entlang der Skipiste in Richtung Wurzeralm. Nach 800m erreichen wir die Einmündung der Gameringabfahrt und biegen nach links ab. Wir folgen der Skipiste bis zum Hintersteinermoos 1.150m hinauf und treffen dort nach 2,6 km auf den markierten Wanderweg in Richtung Gameringalm. Nun geht es entlang der Schotterstraße hinauf zur Unteren Gameringalm 1350m – 1.400m. Die Obere Gameringalm 1.440m erreichen wir nach 5 Kilometern und biegen 20m vor der Alm rechts hinauf ab. Die folgenden 600m in Richtung Gameringsattel sind mit durchschnittlich 24% schon etwas anspruchsvoller. Rechts von der Bergstation des Sessellifts Gamering beginnt ein steiler Steig durch den Wald und bald ist der Kamm erreicht, der uns dann auch zum Gipfel des Wurzerkampl hinüber leitet. Die letzten 200m entlang des Kamms sind etwas stufiger, aber nicht besonders ausgesetzt. Nach 6 Kilometern bzw. ca. 2,5 bis 3 Stunden genießen wir die herrliche Aussicht auf das Warscheneck und viele anderen Berge in der näheren Umgebung.

Der Abstieg vom Wurzerkampl zum Gameringsattel erfolgt auf dem gleichen Wanderweg. Von hier steigen wir 500m weit über die Skipiste nach Norden ab bis wir auf 1470m eine Schotterstraße erreichen und folgen ihr bis zur Bergstation der Wurzeralmbahn. Nach der gemütlichen Pause auf der Terrasse des Bergrestaurants gehen wir großteils auf dem Schotterweg entlang der Skipiste wieder zurück hinunter zum Parkplatz der Wurzeralm Talstation. Wie schon am Beginn erwähnt könnte man sich hier den Abstieg ersparen und auch mit der Standseilbahn wieder ins Tal hinunterfahren.

 
 

Kontakt Impressum Links Touren Tipps Wurzeralm