Schladming Wandern Wanderwege Reiteralm

         

Schladming Wandern Wanderwege Hiking auf einer größeren Karte anzeigen
 

Die Stadt Schladming liegt an der Enns im oberen Ennstal - Steiermark - Österreich, hat etwa 4.400 Einwohner und eine Fläche von nur 10,3 km². Landschaftlich sehr interessant sind die Gegensätze des Dachsteingebirges im Norden von Schladming und die zu den Zentralalpen gehörenden Schladminger Tauern im Süden. Schladming ist der zentrale Ort der Region Schladming-Dachstein. Bis ins 19. Jahrhundert war Schladming eine große Bergwerksstadt in der bis zu 1500 Knappen lebten. Es wurden Silber, Blei, Kupfer, Cobalt und Nickel abgebaut.

Mit dem Bau der Eisenbahnlinie durchs Ennstal am Ende des 19. Jahrhunderts entwickelte sich Schladming immer mehr zu einem beliebten Wintersportort. Der erste Skilift ging 1953 in Betrieb. Die Planai ist das größte Skigebiet in Schladming und gehört zum Skiverbund Amadé. Die Talstation befindet sich mitten im Stadtgebiet und bei großen Veranstaltungen auf der Planai wie z.B. dem Schladminger Nightrace (Skislalom) kommen bis zu 45.000 Zuseher nach Schladming. Nach 1982 werden in Schladming auch 2013 wieder die alpinen Skiweltmeisterschaften veranstaltet. Auch viele Abfahrtsrennen des alpinen Skiweltcups fanden auf der Planai bereits statt. Direkt im Ortsgebiet von Schladming befindet sich die Talstation der Planai Bahnen und die Hohenhaus Tenne. Die 32km Skipisten liegen auf einer Höhe von 745m bis 1902m. Davon sind 30km leichte bis mittelschwere Skipisten und 2km schwere Ski Pisten. Auf der Planai finden immer wieder wichtige Skirennen statt. Alpine Schiweltmeisterschaft 1982 oder im Jahr 2013. Der Nachtslalom in Schladming ist ein alljährliches Highlight für die besten Slalomfahrer der Welt. Denn ca. 50.000 begeisterte Zuseher hat ein Skirennen nur sehr selten. Die Flutlichtanlagen sind im Winter auf der Hochwurzen außer am Sonntag an 6 Tagen in Betrieb, sodass man bis 22 Uhr auf den Skiern den Berg runter carven kann. Auf einer Länge von 600m wurde auf der Planai für die Skifahrer eine Klangpiste errichtet. Die permanente Rennstrecke, eine Schnell-Schuss-Strecke und Strandkörbe für ein besonderes Urlaubsfeeling runden das Angebot im Schladminger Skigebiet Planai - Hochwurzen ab. Direkt neben der Talstation der Planaibahnen befinden sich viele Aprés Ski Lokale wie z.B. die große Hohenhaus Tenne.

Das Skigebiet Planai ist Teil der Schladminger 4 Berge Schischaukel. Hauser Kaibling, Planai, Reiteralm, Hochwurzen. Die Skigebiete sind mit Pisten und Liften miteinander verbunden. Insgesamt umfasst die Schladminger Skischaukel 124 Km Piste, 46 Skilifte und 40 Skihütten und ist somit das größte Skigebiet in der Dachstein Tauern Region. Die Hohenhaus Tenne in Schladming ist die größte Apres Ski Hütte in Europa. Die Disco & Event Ski Hütte bietet auch ein Restaurant und in den vom Partybereich abgegrenzten Räumen mit 680 m² werden Feiern, Präsentationen und Seminare für bis zu ca. 450 Personen realisiert. Im Sommer endet beim Zielstation der Planai auch die 4,5 Kilometer lange Downhillstrecke der Mountainbiker. Seit einigen Jahren werden auch regelmäßig UCI Mountainbike Weltcup Veranstaltungen in Schladming durchgeführt. Weitere sehr interessante Veranstaltungen in Schladming sind die Planai Classic - ein fünftägiges Oldtimertreffen, Pferdemarkt, Lederhosentreffen, Weinfest, Triker-Treffen sowie die bekanntesten Brauchtumsveranstaltungen Perchtenlauf, Osterfeuer, Palmprozession und einer der größten Krampusumzüge von Österreich im Dezember.

Kontakt Impressum Links Touren Tipps Schladming