Wandern Mödlingerhütte Gaishorn Wandern Gesäuse

 
 
         

 8

 Kilometer

801

 Höhenmeter gesamt

 5

 Erlebniswert (1-5)

 3

 Schwierigkeit (1-5)

Webcams   Weng im Gesäuse     Trieben

 

Download der GPS Daten von gps-tour.info - Tour Nr. 21834

 Die Wanderung von Gaishorn am See auf die Mödlingerhütte bietet 2 Möglichkeiten. Erstens kann man die gesamte Wanderung auf einem schönen Forstweg in Angriff nehmen, oder man fährt über die Mautstraße ( 3 Euro ) bis zum Kilometer 7 mit dem Auto hinauf. Für ca. 30 Autos gibt es oben einen Parkplatz. Von diesem Parkplatz dauert das Wandern bis zur Mödlingerhütte nur mehr ca. 15 min. Die ersten 2km von Gaishorn am See bis zur Mautstation sind mit einer durchschnittlichen Steigung von ca. 5 % noch sehr leicht. Es folgen 5 km mit einer durchschnittlichen Steigung von 13 Prozent. Etliche Teilstücke haben eine Steigung von ca. 20%.  Auch diejenigen, die mit dem Auto rauffahren müssen sich darauf einstellen, dass sie gleich nach dem Parkplatz zwischen Kilometer 7 und 7,5 eine ca. 30%ige Steigung zu überwinden haben.

Nach diesem Steilstück erreicht man die Treffner Alm auf der die Mödlingerhütte gebaut wurde. Über die saftigen Wiesen hinweg sieht man die Mödlingerhütte schon weitem und zusammen mit dem für Kletterer sehr interessanten Admonter Reichenstein im Hintergrund, ergibt das eine traumhaft schöne Aussicht.

Auf der Sonnenterasse bei der Mödlingerhütte hat man eine wunderbare Sicht ins Johnsbachtal und Paltental. Wandert man noch ein paar hundert Meter weiter in Richtung Reichenstein gibt es noch einen kleinen romantischen See ( nicht größer als ein Fischteich ). Der Aufstieg beim Wandern zur Mödlingerhütte befindet sich großteils in einem dichten Wald. Das ist vor allem an heißen Sommertagen besonders wichtig. Vor acht Uhr liegt noch der ganze Hang beim Wandern von Gaishorn am See bis zur Mödlingerhütte im Schatten der aufgehenden Sonne. Bis zur Mautstation gibt es eine zweite Variante ( In der Google Map rot eingezeichnet ).

Die Mödlingerhütte ist eine alpine Schutzhütte des Österreichischen Alpenvereins - Sektion Mödling. Landschaftlich besonders schön ist die Lage mit dem Hintergrund des Admonter Reichensteins und in Richtung Johnsbach mit dem Ödstein. Die Mödlingerhütte liegt auf der Treffneralm 1523m in den Eisenerzer Alpen - Bezirk Liezen/Bundesland Steiermark / Österreich zwischen Gaishorn am See/Paltental und Johnsbach im Gesäuse.

Am einfachsten ist die Mödlingerhütte von Gaishorn am See aus dem Paltental erreichbar. Mit dem Auto ist es möglich bis zum Parkplatz, ca. 1 Kilometer vor der Mödlingerhütte, raufzufahren. Danach sind es nur mehr ca. 15min zu Fuß bis zur Mödlingerhütte. Die Mountainbiketour auf der gleichen Mautstraße ist zwar nur für trainierte Mountainbiker zu empfehlen, aber dafür ein unvergleichlich schönes Erlebnis. Von Johnsbach im Gesäuse führt ein Wanderweg auf die Mödlingerhütte. Auch von der Oberst Klinke Hütte - oberhalb der Kaiserau - führt ein Wanderweg in 1,5 bis 2 Stunden zur Mödlingerhütte. Für Bergsteiger und Kletterer sind die klassischen Routen am Sparafeld, Admonter Reichstein und Totenköpfl interessant.

 
 

Kontakt Impressum Links Touren Tipps Mödlingerhütte