Kaiserau Wandern Wagenbänkalm Lahngangkogel

 
 
         

8,9

 Kilometer

686

 Höhenmeter gesamt

5

 Erlebniswert (1-5)

3

 Schwierigkeit (1-5)

Webcams:   Hall bei Admont    Weng     Kaiserau


Wandern Kaiserau Lahngangkogel auf einer größeren Karte anzeigen
 

Download der GPS Daten von gps-tour.info - Tour Nr. 83219

Der Lahngangkogel auf der Kaiserau bei Admont ist ein leichtes Wanderziel für Jung und Alt. Wem die 8,9km und 686 Höhenmeter zu anstrengend sind, kann mit dem Auto auf der Mautstraße bis zur Oberst Klinke Hütte hochfahren und von dort aus auf der leichteren Variante eine Runde über den Lahngangkogel wandern.

Der Ausgangspunkt der hier beschriebenen längeren Variante befindet sich gleich am Beginn des großen Parkplatzes auf der Kaiserau. Entlang der Forststraße wandern wir gemütlich bis zur ersten Kehre bei km 2,5. Gleich in der darauf folgenden Rechtskurve geht es auf einem 700m langen Wanderweg rauf bis zur Oberst Klinke Hütte. Alternativ kann man auch auf der Schotterstraße bis zur Oberst Klinke Hütte weiter wandern. Bis zum Kalblinggatterl auf 1.542m geht man zuerst auf dem  Wanderweg, der rechts bei der Oberst Klinke Hütte beginnt und anschließend ein kurzen Stück auf dem Forstweg. Geradeaus würde man über die Flitzenalm zur Mödlingerhütte gelangen und nach links geht’s zur Bergwandertour auf den Kalbling und Sparafeld. Der Lahngangkogel liegt südlich vom Kalblinggatterl. Also biegen wir nach rechts auf den spärlich markierten aber gut ausgetretenen Wanderweg ab. Die ersten 800m bis zum Ostgipfel haben eine durchschnittliche Steigung von 20%. Hier besteht eine besonders gute Aussicht auf den Kalbling, Sparafeld, Admonter Reichenstein und Mödlingerhütte. Anschließend wandern wir gemütlich über den Kamm durch Heidelbeersträucher bis zum Gipfelkreuz.

Nach der guten Aussicht vom Bankerl direkt beim Gipfelkreuz geht es rund 220 Höhenmeter hinab zur bewirtschafteten Wagenbänkalm. Von der Wagenbänkalm weg gehen wir zuerst auf der Schotterstraße 200m in westliche Richtung und biegen dann bei der Markierung nach rechts auf den Gustl Steig in Richtung Kaiserau ab. Nach dem Gustl Steig gehen wir nach rechts auf der Forststraße leicht bergab bis zum Edenburger Törl. Dort verlassen wir die Schotterstraße und wandern den letzten Teil auf den Lifthängen der Kaiserau Skilifte. Der relativ wenig begangene Weg ist bei nasser Wiese nicht so sehr zu empfehlen, da man durch das hohe Gras ziemlich schnell nass werden kann.

Wer die Tour in die entgegengesetzte Richtung wandern möchte geht zuerst über die Wiese entlang der Liftstützen bergauf. Nach der Liftstütze mit der Nr.3 beginnt der Wanderweg auf dem kleineren Lifthang der dort auf der rechten Seite in den Haupthang mündet.

 
 

Kontakt Impressum Links Touren Tipps Kaiserau