Hinterstoder Höss Alpin Wanderweg

         

4,4

Kilometer

185

Höhenmeter gesamt

5

Erlebniswert (1-5)

2

Schwierigkeit (1-5)

Webcams:    Windischgarsten    Hinterstoder


Hinterstoder Höss Alpin Wandern auf einer größeren Karte anzeigen

Download der GPS Daten von gps-tour.info - Tour Nr. 88089

 Die Höss Alpin Runde ist bis zum ersten Aussichtsturm ident mit dem kürzeren Wanderweg – Höss Runde. Mit 4,4 km und nicht allzu viel Höhenmetern ist die Wanderung mit vielen tollen Aussichtspunkten auch für kleinere Kinder und Senioren auch sehr empfehlenswert . Das kleine Plateau auf der Höss ist sehr komfortabel über die Hinterstoder Bergbahnen erreichbar. Mit der Kabinenbahn bis zur Mittelstation und anschließend mit dem Höss Express bis zur Bergstation.
Gleich neben der Bergstation befindet sich ein Berggasthof. So hast du nach der wunderbaren Wanderung auch eine gute Einkehrmöglichkeit. Auf dem gut beschilderten Wanderweg gibt es eine wunderschöne Aussicht ins Rottal, auf den Schrocken, die Spitzmauer und den Großen Priel. Eindrucksvoll und majestätisch präsentiert sich am Anfang und Ende des Wanderwegs der neu angelegte Schafkogelsee (Speicherteich). Der Schafkogelsee ist nur 200m vom Berggasthof entfernt. Die Runde um den landschaftlich wunderbar gelegenen Speichersee ist ca. 650m lang. Im glasklaren Wasser spiegeln sich nicht nur die höchsten Berge des Toten Gebirge, sondern die Kinder können auch einige Fische beobachten. Nach 1,6km und nur 60 Höhenmetern erreichst du eine kleine Aussichtsplattform. Hier endet auch die Beschilderung der Höss-Runden und du gehst jetzt auf der Höss Alpin Runde weiter.
Nach einem Kilometer und 120 Höhenmetern stehst du auf dem Schafskogel ganz knapp unter 2.000m. Auch hier wurde eine Aussichtsplattform errichtet. Bevor es auf der  Höss Alpin Runde wieder zur Bergstation zurückgeht kann man auf dem breiten, grünen Schafskogel noch ein schönes Picknick einlegen.
Am Schafskogel endet die Wald- und Wiesenzone. Über einen sehr felsigen Wanderweg könntest du eine Bergtour auf den Schrocken und weiter auf den Hochmölbing machen. Dabei gibt es kurz vor dem Schrocken eine seilversicherte Stelle, wo du einigermaßen schwindelfrei sein solltest.

 

 
 

Kontakt Impressum Links Touren Tipps Hinterstoder