Hollabrunn Webcam Wetter Cam


webcam hollabrunn wetter weather auf einer größeren Karte anzeigen

 Die Stadt Hollabrunn ist der Zentralort des westlichen Weinviertels und Bezirkshauptstadt des gleichnamigen, niederösterreichischen Bezirks. Das Stadtgebiet grenzt unmittelbar an den Ernstbrunner Wald, das größte, zusammenhängende Eichenwaldgebiet Österreichs. Die Stadt und ihr Umland sind bereits seit der Jungsteinzeit besiedelt. Erste schriftliche Erwähnung von Hollabrunn war im Jahren 1135 in einer Schenkungsurkunde. Die verkehrsmäßige Ausrichtung wird durch die Lage an der Achse Wien-Znaim-Prag bestimmt, die hier von den Verbindungen aus dem östlichen Weinviertel gekreuzt wird. In der Stadt leben rund 6.100 Einwohner, in der Großgemeinde (Zusammenlegungen: 1969 bzw. 1972) 11.000 Personen. Das Gemeindegebiet (23 Katastralgemeinden) ist mit 152,38 km² fast flächengleich mit dem Fürstentum Liechtenstein. Heute ist Hollabrunn auch eine wichtige Schulstadt. Diese Tradition geht zurück auf die Gründung des Gymnasiums 1865 und des erzbischöflichen Seminars. Zudem gibt es mehrere Universitätslehrgänge und Fachhochschul-Studiengänge.

Sehenswürdigkeiten in Hollabrunn : Pfarrkirche Hollabrunn, Erzbischöfliches Seminar, Hauptplatz mit den reich verzierten Bürger- und Jugendstilhäusern, Florianibrunnen, Alte Hofmühle -  Die Alte Hofmühle ist ein ehemaliger Herrensitz von Hollabrunn, auf dessen Gelände bei Grabungen Slawengräber gefunden wurden. Dreifaltigkeitssäule, Kapuzinerkloster (ehem.), Armenhaus, Jüdischer Friedhof und Pinkelstein.

Freizeitangebote in Hollabrunn : Mountainbiken, Stadtbad Hollabrunn, Kunsteisbahn, Naherholungsgebiet Kirchenwald, Wandern, Laufen, Nordic-Walken, Freizeitpark, Skater Anlage, Sporthalle, Volleyball, Radfahren, Themenradwege – Rivaner 53km und Portugieser – 70km.

 

Kontakt Impressum Links Touren Tipps Hollabrunn