Schwarzenbach Wetter Cam

 

 Die Marktgemeinde Schwarzenbach befindet sich an den südlichen Ausläufern des Rosaliengebirges am Ostrand der Buckligen Welt und ist landschaftlich gegen das Burgenland hin geöffnet. Der Ort mit rund 1.100 Einwohnern ist nur wenige Kilometer von der burgenländischen Grenze entfernt. Schwarzenbach war über Jahrhunderte Grenzort zum Königreich Ungarn, bis 1921 das Burgenland zu Österreich kam. 1254 wurde Schwarzenbach erstmals urkundlich erwähnt und hat seit 1587 das Marktrecht.

Auf dem Gebiet der Gemeinde befindet sich die keltische Höhensiedlung Burg in Schwarzenbach des zweiten und ersten vorchristlichen Jahrhunderts, die seit 1992 archäologisch untersucht wird. Bisherige Funde und Ergebnisse deuten darauf hin, dass es sich hierbei um ein keltisches Oppidum handelt und diesem eine große Bedeutung als politischer und wirtschaftlicher Zentralort zukommt.

Kontakt Impressum Links Touren Tipps Schwarzenbach