Webcam Altaussee Aussee WebCams Wetter Bad Altaussee

 
 

 

Webcams Attersee Mondsee Traunsee Wolfgansgsee auf einer größeren Karte anzeigen

 Die Gemeinde Altaussee liegt im nordwestlichsten Teil der Steiermark und des steirischen Salzkammerguts, wie sich schon aus dem Namen ableiten lässt, am Altausseer See. Dieser 214ha große, landschaftlich wunderbar gelegene Alpensee mit einer maximalen Tiefe von 52,8m - Meereshöhe 712m, war schon seit jeher ein Anziehungspunkt für viele Künstler und bedeutende Persönlichkeiten.

Altaussee ist in die 2 Katastralgemeinden Altaussee und Lupitsch bzw. in die 5 Ortschaften Altaussee, Fischerndorf, Puchen, Lichtersberg und Lupitsch unterteilt. Die ersten Siedlungen rund um den Altaussee entstanden rund um das Jahr 800. Heute hat die Gemeinde Altaussee ca. 1900 Einwohner.

Die Salzgewinnung wurde erstmals im Jahr 1147 urkundlich erwähnt. In der größten Salzlagerstätte wird auch heute noch Salz abgebaut. Als Kurort ist Altaussee mit seinem Kurhaus, Gradieranlage und Ausseer Heilquelle sehr bedeutend und stellt eine Wohltat bei folgenden Erkrankungen dar: Darmkatarrh, Erkrankungen der Gallenblase, Leber- und Darmproblemen sowie Bronchien-. und Asthmakranke

Das Skigebiet Loser - Altaussee im steirischen Salzkammergut besteht aus 29 Kilometer Skipisten und 12 Skilifte ( 5 Sessellifte, 5 Schlepplifte, 1 Tellerlift, 1 Zauberteppich ).

Von Altaussee in Richtung Blaa Alm erstreckt sich das Skigebiet Loser auf den gegenüberliegenden Bergen: Loser 1838m und Sandling 1717m. Die Skiarena im Tal liegt auf einer Höhe von 854Hm.

Auf dem Sandling wurde speziell für Snowboarder ein neuer Funpark errichtet. Das Skikinderland bei der Talstation bietet den Kleinen jede Menge Spaß im Schnee und das Hochplateau auf dem Loser ist bekannt für seine Tiefschneehänge. Bei der Loser Alm, Loserhütte und dem Loser Bergrestaurant kann man in sonniger Lage und bei bester Aussicht richtig gut relaxen. Für alljene die nach dem Skifahren noch ein bisschen feiern möchten gibt es ein reichhaltiges Angebot an Skihütten und Apres Skibars.

Der Loser gilt als Wahrzeichen des Ausseerlandes. Der Name Loser geht ins Mittelalter zurück, da die Bewohner sehr oft auf den Loser gestiegen sind um zu horchen ( im einheimischen Dialekt "losen"), ob vom Ennstal her Kampflärm zu hören ist. Auf der ca. 9km langen Panoramastraße kann man bis zum Loser Bergrestaurant auf 1600Hm fahren. ( siehe Radtour auf den Loser ). Vom großen Parkplatz beim Loser Bergrestaurant weg gibt es einige nicht allzu anstrengende Wanderwege wie z.B. zum Augstsee auf 1647m oder zum Gipfel des Loser auf 1838m 

Freizeitangebote: Langlauf, Rodeln, Paragleiten, Drachenfliegen, Schneeschuhwanderungen, Skitouren, Eisstockschießen, Wandern, Hochseilkletterpark, Fischen, Radfahren, Schwimmen und Mountainbiken.

Das Gebiet um den Altausseersee hat auch im Sommer einiges zu bieten. Wie z.B. das Altausseer Bierzelt - eines der größten in Österreich, herrliche Wanderungen rund um den Altausseer See und das Narzissenfest mit Bootskorso.

Kontakt Impressum Links Touren Tipps Altaussee