Wiener Prater Ernst Happel Stadion

 Das Wiener Praterstadion, 1993 in Ernst-Happel-Stadion unbenannt, ist die größte Sportarena in Wien und in Österreich. Es hat ein Fassungsvermögen von ca. 50.000 Zusehern. Als Austragungsort historischer Sportveranstaltungen steht es immer wieder im Blickfeld des heimischen und internationalen Sportgeschehens. In ihm finden die Heimspiele der österreichischen Fußballnationalmannschaft und Europacupspiele der Wiener Fußballclubs statt. Ferner werden zeitweise das ÖFB-Cup-Finale und die Wiener Stadt-Derbys im Ernst-Happel-Stadion ausgetragen.

Das Stadion wurde 1931 unter dem Namen Wiener Praterstadion fertiggestellt und 1986, samt Herstellung einer Überdachung, generalsaniert. Vor der Fußball Europameisterschaft 2008 wurde das Stadion besonders in Hinblick auf die Live Übertragungen im Fernsehen und die zahlreichen Medienvertreter  modernisiert. Seit 2007 hat das Stadion eine eigene Anbindung an das Wiener U-Bahnnetz. Auch zahlreiche Rock- und Popkonzerte wurden im Ernst-Happel-Stadion schon veranstaltet. Neben den Rolling Stones (1982, 2003 und 2006) gaben zum Beispiel auch Pink Floyd (1988), Bruce Springsteen (2003) und Herbert Grönemeyer (2003) vor rund 56.000 Zuschauern ihr Bestes.

Der Wiener Prater ist eine sehr weitläufige Fläche in Leopoldstadt dem 2. Wiener Gemeindebezirk. Im Jahre 1162 wurde der Prater erstmals urkundlich durch den österreichischen Kaiser Friedrich I. erwähnt. 1766 schenkte Kaiser Josef II. das Gebiet den Wienern und erst ab diesem Zeitpunkt ist das Gebiet, so wie heute auch noch, für alle rund um die Uhr und das bei kostenlosem Eintritt frei zugängig. Wenn man vom Wiener Prater spricht, ist sehr oft der Wurstelprater gemeint. Der älteste Vergnügungspark der Welt besteht aus einer Vielzahl an Attraktionen, Gastronomiebetriebe, Ringelspielen und anderen Vergnügungsbetrieben. Der Wiener Prater besteht aber nicht nur aus dem Wurstelprater. Die Hauptallee, Krieau und auch das Ernst-Happel-Stadion fallen in diesen Bereich. Im Prater steht mit dem Wiener Riesenrad auch das Wahrzeichen von Wien. Es wurde 1897 erbaut, hat eine Höhe von 64,75m und wiegt 430 Tonnen.

Kontakt Impressum Links Touren Tipps Prater